Vado 5.0/6.0 - Gesetzeslage

Allgemein
Die folgenden rechtlichen Informationen gelten für L1e-B Pedelecs (Motor-Unterstützung bis 45km/h). 

Seit dem 01.01. 2017 gilt für die EU die Direktive 168/2013 für den Betrieb eines L1e-B Fahrzeugs (z.B. Vado 5.0/6.0). 


Pflichten des Händlers
• Kunden über die gesetzlichen Bestimmungen informieren
• Turbo Vado gemäß gesetzlicher Bestimmungen aushändigen


Pflichten des Kunden
• Rechtliche Bestimmungen einhalten (versichern, Kennzeichen anbringen etc.)

 

Hier findet Ihr die Übersichten für Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg:

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.