Empfohlene Reifendrücke (Analoge Bikes und E-Bikes)

Grundlegendes zum Thema Reifenluftdruck

Der richtige Reifen-Luftdruck ist entscheidend für hohe Fahrqualitäten.
Faktoren für den Luftdruck sind vor allem Bike-Typ, Reifen-Dimension- und Typ, Fahrergewicht, Fahrweise sowie der Untergrund. Die folgenden Tabellen dienen der Orientierung. Beachten Sie immer auch die Hinweise auf dem Reifen selbst (die Drücke hier sind lediglich eine Empfehlung). Tipp: Nutzen Sie einen digitalen Luftdruckmesser, experimentieren Sie mit verschiedenen Luftdrücken (im sinnvollen Bereich) und kontrollieren Sie den Luftdruck vor jeder Fahrt.

("Analoge Bikes" meinen Bikes ohne elektrische Unterstützung)



Levo FSR MY19

Das neue Levo rollt auf 29 x 2,6 Reifen. Hier wird folgender Luftdruck* empfohlen (75-80kg Fahrergewicht):

  • Vorn: 1,3 - 1,7 bar (19-25 psi)
  • Hinten: 1,4 - 2,0 bar (20 - 29 psi)


* Die individuelle Einstellung kann je nach Fahrergewicht, Gelände und Fahrstil variieren. Tubeless-Setups ermöglichen etwas niedrigere Drücke und verbesserte Fahreigenschaften

 

Stichwörter: Luftdruck, Reifendruck, Reifendruck E-Bikes, Luftdruck E-Bikes, Reifendruck Levo, Reifendruck Vado

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.