Ist meine Turbo Levo mit einem Range Extender kompartibel? Range Extender, externer Zusatzakku, Zweitakku

Range Extender / externer Zusatzakku

Levo Batterien sind mit keinem Range Extender bzw. externem Zusatzakku kompatibel.

Zweitakku transportieren

Hin und wieder werden wir gefragt, ob man einen zweiten Akku im Rucksack transportieren kann bzw. sollte und welche Akkudimensionen zu berückischtigen sind.

Ein Levo Akku bis MY18 ist ca. 55cm lang. Ab Modelljahr 2019 ist er 65 cm lang und 8 cm breit. Diese Länge muss in einem Rucksack untergebracht werden können.
Die Frage ist dann, ob der Akku aufgrund der Länge hinderlich wird, wenn er auf dem Rücken ist (z.B. Konflikt mit Helm). Daher darf er nicht zu hoch sitzen, müsste schräg im Rucksack liegen.
Eine konkrete Empfehlung können wir mangels Erfahrung bzw. Feedback nicht geben.
Am besten fragen Sie Ihren Händler nach Tipps und testen Rucksäcke mit Ihrem Akku (auf dem Bike, mit Helm etc.)

Ob das Tragen eines Akkus angenehm sowie sicher ist, hängt auch von der Rucksack-Konstruktion ab. Der Akku bis MY18 wiegt ca. 3.3 kg. Ab MY19 3,15 kg (500Wh) und 3,85 kg (700Wh). Bei einem Sturz kann der Akku zudem eine Verletzungsgefahr darstellen - ein integrierter Rückenprotektor ist daher ein Muss.

Tipp

Wenn Sie auf einer Tour eine Hütte ansteuern, nutzen Sie die Lademöglichkeit vor Ort. Das Levo Ladegerät ist kompakt und relativ leicht, sodass es sich im Rucksack oder einer Burra Burra Tasche gut transportieren lässt. In 1 Stunde lassen sich in einen 504 Wh Akku ca. 30 % nachladen.

Du möchtest immer über aktuelle Neuigkeiten rund um das Thema Turbo informiert werden? Dann registriere Dich für unseren Newsletter und klicke bei den Interessen das Thema "Turbo" an.  

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.