Roval MTB Laufräder: Umbau von 135/142//100 auf 148//110 mm Boost-Einbaubreite

Varianten (ausschließlich über den Fachhandel zu beziehen)

  • Roval Boost Conversion Kit Control Carbon/Control/Traverse/Traverse SL (30017-1100)
  •  Roval Boost Conversion Kit Control Carbon 142+/Control 142+/Traverse 142+/Traverse SL 142+ (30017-1105)
  • Roval Boost Conversion Kit Control SL 29 (30017-1110)
  • Roval Boost Conversion Kit Control SL 29 142+ (30017-1115)

 

Variabilität
135/142 und 142+ Roval Laufräder können auf Boost Standard (110/148) umgebaut werden.

Nutzen
29" und 6Fattie Boost-Rahmen teilen sich eine Plattform. Somit können beide Laufradgrößen im gleichen Rahmen gefahren werden. Wichtig: Bei 6Fattie einen 3.0" Reifen fahren, da sonst das Tretlager zu niedrig wird.

Varianten
Verschiedene Conversion Kits für Control SL und Control Carbon/Traverse und Traverse SL sowie für verschiedene Nabentypen (135/142 und 142+)

 

Praxis-Tipps

  • Bitte lasse den Umbau von einem Specialized-Fachhändler durchführen
  • Hinterrad muss beim Umbau nachzentriert werden. Die Steifigkeit wird dadurch minimal geringer
  • Empfohlene Speichenspannung für praktisch alle Roval Laufräder: max. 1100 Nm

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.