Kann ich beim Turbo Levo einen größeren Akku verwenden?

 
MY19
 
Alle Modelle ab dem Jahr 2019 können mit 500 Wh oder 700 Wh Akku gefahren werden. S-works und Expert haben einen 700 Wh Akku verbaut alle weiteren Modelle den 500Wh Akku. Der 700Wh Akku ist im Aftermarket für alle Modelle nachrüstbar.
 
504 Wh Akku nachrüsten
 
Beim Turbo Levo anstatt eines 460 Wh Akkus einen 504 Wh Akku einzubauen ist technisch machbar, da alle Akkus untereinander kompatibel sind.
Dein Specialized Händler kann den Akku bei Specialized bestellen (98917-5622) oder hat ihn mit ein wenig Glück sogar vorrätig. Somit steht deinem Akku-Upgrade nichts im Wege.

Der Akku kostet separat 799 €. Die Frage, ob eine Verrechnung bei Rückgabe des alten Akkus möglich ist, besprichst du am besten direkt mit deinem Händler. Die Entscheidung liegt allein in seinen Händen.

Hier findest du alle weiteren Infos zum Umgang mit deinem Turbo Levo: Tipps und Hinweise Turbo Levo.

 

Funktionieren Range Extender?

Levo Batterien sind mit keinem Range Extender bzw. externem Zusatzakku kompatibel.

Tipp

Wenn du auf einer Tour eine Hütte ansteuerst, nutze die Lademöglichkeit vor Ort. Das Levo Ladegerät ist kompakt und relativ leicht, sodass es sich im Rucksack oder einer Burra Burra Tasche gut transportieren lässt. In 1 Stunde lassen sich in einen 504 Wh Akku ca. 30 % nachladen.

Du möchtest immer über aktuelle Neuigkeiten rund um das Thema Turbo informiert werden? Dann registriere Dich für unseren Newsletter und klicke bei den Interessen das Thema "Turbo" an.  


 
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.