Ändern der Übersetzung am Levo durch Wechsel des Kettenblatts

Allgemein

Die Übersetzung am Levo lässt sich vorne an der Kurbel zwischen 32 und 36 Zähnen spezifizieren (original: 32 Zähne). Der Lochkreis des Spiders beträgt 104 mm. Für den Motor spielt es keine Rolle, welche Zähnezahl verbaut ist. Wichtig bleibt, stets eine lockere Trittfrequenz zu fahren, siehe dazu unsere Praxistipps. Ein kleineres Kettenblatt als 32 Z ist aufgrund des Lochkreises nicht verbaubar. Dies ist aufgrund der zusätzlichen Motor-Unterstützung auch nicht notwendig.

Was ist beim Kettenblatt-Wechsel zu beachten?

Zu beachten ist, dass das original verbaute Kettenblatt (custom Praxis) aus Stahl gefertigt ist, um die Haltbarkeit zu erhöhen. Dieses Kettenblatt ist ausschließlich mit 32 Zähnen erhältlich (Artikelnummer für Bestellung über Händler: S161400009 , LEVO 32 CHAINRING STEEL 104BCD).

Andere Kettenblätter sind in der Regel aus Aluminium, wodurch die Haltbarkeit geringer ausfällt.

Zudem muss immer ein Kettenblatt verbaut werden, das auf 1x Antriebe ausgelegt ist.

Der Umbau sollte beim autorisierten Specialized Fachhändler durchgeführt werden.

Bei Ihrem lokalen Specialized-Händler können Sie sich vor Ort beraten lassen. Hier geht es zur Händler-Suche: http://www.specialized.com/de/de/dealer-locator

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.